Read Der Gute Mantrailer: Ein Lehrpfad für Ausbilder und Hund by Ursula Massen Online

der-gute-mantrailer-ein-lehrpfad-fr-ausbilder-und-hund

Der Gute Mantrailer Ein Lehrpfad f r Hundef hrer und AusbilderDie Grundlagen des Mantrailing sind mittlerweile durch mehrere Buchpublikationen ausreichend abgedeckt Einige dieser Autoren haben diese in meinen seit 2003 veranstalteten Seminaren kennen gelernt und B cher publiziert, welche im wesentlichen den Bereich der Grundlagen bis hin zu den mittleren Schwierigkeitsgraden betreffen.In den letzten Jahren hat sich der professionelle Einsatz von Mantrailer Teams bei Polizei und im Rettungswesen stark verbreitet, wobei insbe sondere die Schweiz hier eine f hrende Rolle bernommen hat und tag t glich zahlreiche Eins tze durch die von mir mit ausgebildeten und nach meinem System arbeitenden Mitglieder der verschiedenen Schweizer Polizei Korps durchgef hrt werden.F r diesen professionellen Bereich gibt es bis heute kein geeignetes deutsch sprachiges Lehrbuch, welches die ben tigten Techniken in der erforder lichen Breite, Tiefe und Pr zision und damit nachvollziehbar vermittelt Es fehlt ein praktisch orientiertes Lehrbuch f r Ausbilder und Hundef hrer, welche professionell mit ihren Hunden eingesetzt werden m chten oder m ssen und daher eine grosse Vielfalt von spezifischen Methoden kennen lernen und stabil beherrschen m ssen.Ich bin von zahlreichen dieser Ausbildern und Hundf hrern gebeten worden, meine in den vergangenen 10 Jahren entwickelten und breit erprobten Ausbildungsmethoden niederzuschreiben und der schnell wachsenden Gemeinschaft des professionellen Mantrailing im Hauptberuf oder im Ehrenamt zur Verf gung zu stellen.Mein Buch ist daher ein sehr systematisch aufgebautes Lehrbuch, welches das oft bei den bisherigen Publikationen anzutreffende bermass an wenig aussagekr ftigen Fotos, an einem graphisch berladenen Layout vemeidet, sondern eher die Didaktik eines Kurses abbildet mit logisch aufgebauten Lektionen, visuell rasch verst ndlichen Skizzen und konsequent nachvoll ziehbaren und aufeinander aufbauenden Konzepten....

Title : Der Gute Mantrailer: Ein Lehrpfad für Ausbilder und Hund
Author :
Rating :
ISBN : 3844273689
ISBN13 : 978-3844273687
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : epubli Auflage 1 18 November 2013
Number of Pages : 367 Pages
File Size : 886 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Gute Mantrailer: Ein Lehrpfad für Ausbilder und Hund Reviews

  • Anette Steiger
    2019-10-22 21:07

    Man fängt mit einem guten Titel Interessenten, wenn man das Buch gekauft hat stellt man schnellfest, dass es bei weitem nicht das hält, was der Titel verspricht. Und dann zur weiteren Ernüchterung kannman das Buch nicht mal zurückgeben, da es ja für einen persönlich produziert wurde. Wobei ich an diesem Buch nichts persöhliches finden kann.Ich rate jedem vom Kauf dieses Buches ab.

  • grey_ghost
    2019-10-29 16:58

    das buch ist gut geschrieben. bei manchen dingen finde ich sie jedoch ihrer zeit hinten nach (aber das ist meine subjektive meinung).die schlechte rezension gebe ich, weil es einfach viel zu teuer ist! für das geld muss man mehr erwarten können!

  • Jürgen Paul
    2019-10-30 23:05

    Das Buch ist sachlich und der Inhalt vernünftig erklärt. Die Autorin wiederholt sich an manchen stellen mit dem Wortlaut. Ich hätte für den Preis etwas mehr erwartet.

  • Christoph Clemens
    2019-10-14 23:11

    Wen der enorm hohe Preis des Buches noch nicht abgeschreckt hat wird sich spätestens nach der Hälfte des Buches ärgern überhaupt etwas dafür ausgegeben zu haben. Das Buch bietet veraltetes, kynologisches "Wissen" wenn z.B. über DEN dominanten Hund gesprochen wird und dabei ein Ressourcenproblem als Beispiel dient. Die aktuellen verhaltensbiologischen Erkenntnisse, dass Dominanz keine Eigenschaft ist und die meisten Ressourcenprobleme durch die Stresshormone gesteuert werden und somit überhaupt nichts mit "Dominanz" zu tun haben, scheinen bislang an der Autorin vorbei gegangen zu sein.Auch der Aufbau bzw. die ersten Schritte im Mantrailing Training erschließen sich mir überhaupt nicht und ich habe schon einige "Trainingsphilosophien" kennengelernt. Apportieren und Grundgehorsam sind meiner Meinung nach eigenständige Bereiche und haben nichts mit dem sinnvollen Aufbau des Mantrailing zu tun. Allerdings muss dieser Weg daher nicht falsch sein. Umständlich und unnötig ist er allemal und ob somit die zwingend erforderliche Motivation des Hundes zum Trailen erreicht wird, lasse ich mal dahin gestellt.Und so zieht sich Unverständnis durch alle Kapitel weiter. Alle Kritikpunkte aufzuführen würde den Rahmen sprengen.Bleibt noch das Kapitel 13 "Wie gut ist mein Ausbilder" erwähnenswert, indem dem geneigten Leser erklärt wird wie er einen guten Mantrailing Ausbilder findet. Hier wird u.a. gefragt wieviele Realeinsätze der Ausbilder bereits selbst gelaufen ist und dem Interessenten somit suggeriert, dass ausschließlich einsatzerfahrene Ausbilder in der Lage sind die Materie qualifiziert zu vermitteln. Das es auch im Hobbybereich, ohne jegliche Realeinsatzerfahrung, sehr gute Ausbilder gibt ist unbestritten und somit sind Realeinsatzerfahrungen genau wie irgendwelche Zertifikate und Dokumenten hierüber überhaupt kein Anhaltspunkt über die Qualität der Ausbildung.Letztlich wir dem Interessenten empfohlen dem auserwählten Ausbilder einen 24 Stunden Trail zu legen auf dem dieser dann sein "Können" unter Beweis stellen soll. Jeder der sich auch nur Ansatzweise mit dem Mantrailing beschäftigt hat wird spätestens bei dieser "Empfehlung" schmunzeln.