Read Fotografieren: Die neue große Fotoschule by John Hedgecoe Online

fotografieren-die-neue-grosse-fotoschule

John Hedgecoes B cher stehen seit Jahrzehnten f r die praxisnahe Vermittlung von Fachwissen durch einen hochkar tigen Profi In seiner Fotoschule sch rft er anhand von ber 1000 seiner eigenen Fotos den Blick f r die Feinheiten des Fotografierens Alles ber technische Voraussetzungen, zur Belichtung und Bildentwicklung Tipps zur Portr t oder Architekturfotografie sowie zum Einfangen der richtigen Atmosph re bei Tier , Natur und Sportaufnahmen Die neuesten Entwicklungen der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung werden gesondert und ausf hrlich behandelt Ein systematischer Aufbau erm glicht das gezielte Nachschlagen in Praxissituationen....

Title : Fotografieren: Die neue große Fotoschule
Author :
Rating :
ISBN : 383101311X
ISBN13 : 978-3831013111
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Dorling Kindersley 2008
Number of Pages : 472 Pages
File Size : 687 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Fotografieren: Die neue große Fotoschule Reviews

  • Troubadix
    2019-10-16 18:32

    Das ist, wie viele andere Bücher, ein Kompendium der Möglichkeiten, aber keine Fotoschule. Hübsche Beispiele und Kamerabezogene Einstellungsinformationen aber kein Hinweis darauf, warum man diese Einstellungen gewählt hat, welche anderen Einstellungen möglich gewesen wären und zu welchen Ergebnissen sie geführt hätten.Was die meisten Fotografierenden wollen, ob Hobbyfotografen, Knipser oder Amateure, ist: eine praktische Anleitung, anhand von Beispielen und Übungen, selbst solche tollen Fotos zu machen.Wo bleiben solche Bücher, die Fotografierende mithilfe von Beispielen und Übungen genau dahin bringen, selbst solch tolle Bilder zu machen und machen zu können?Selbstdarstellung hilft niemandem, aber macht die eigene Kasse voll!Studium beduetet: Hilfe zu geben zur Selbsthilfe, Übungen aufzugeben, mit dem Lernenden gemeinsam zu üben und ihm Übungen aufzugeben, die er zuhause selbst üben kann.Aufgrund der guten Bilder und dem Aufzeigen der Möglichkeiten gebe ich diesem Buch die Note 3!

  • Amazon Kundenrezensionen
    2019-09-29 19:25

    Man muss zu dem Buch nicht viel sagen. Der Autor ist ein namhafter Photograph, der lange Jahrzehnte diese Passion nicht nur selbst auf höchstem Niveau betrieben, sondern auch an der Universität gelehrt hat.Mancher mag nun sagen, das der Fokus zu wenig auf der digitalen Photographie liege und nicht genug aktuelle Trends aufgreife. Das mag sein, aber wenn man als Neuling Einblick und Übersicht in die Grundzüge dieses interessanten wie auch anspruchsvollen Themas bekommen möchte, dann ist man mit diesem Buch exzellent bedient.Es gibt kaum ein Thema das nicht abgehandelt sowie kurz und prägnant beschrieben wird. Das reicht von Objektivtypen oder Motivsuche über Verbesserung der Komposition von Bildern bis hin zur Einrichtung eines Studios. Da können viele "modernere" Bücher nicht mithalten.Unbedingte Leseempfehlung !

  • Frank Josephs
    2019-09-30 17:39

    Ein typischer Hedgecoe eben. Diese Buch gibt es seit Jahrzehnten.Mein Vater hatte immer ein Hedgecoe Exemplar griffbereit und das schon vor 40 jahren.Drum habe ich mir nun dieses Buch gekauft, als neuere Version.Dieses Buch geht immer noch Schritt für Schritt auf die Technik des Fotografierens und die Technik der Kameras und des Zubehörs ein.Leicht verständlich und nachvollziehbar.Vom Prinzip her hat sich ja nichts geändert, nur die Kameratechnik ist halt moderner geworden.Ich sehe daher dieses Buch immer noch als ein Standardwerk an und kann es nur weiterempfehlen.

  • Sonnengruß
    2019-10-16 17:37

    Dieses Buch bekommt von mir ausschließlich Lob.Alle Themen der Fotographie werden angesprochen und es vermittelt einen hervorragenden Einblick in die Welt der Fotographie, der dazu befähigt, die vielfältigen Möglichkeiten sowohl der digitalen (als auch der analogen) Fotographie zu nutzen.Der Ansatz des Buches hat natürlich zur Folge, dass die einzelnen Themen nicht erschöpfend behandelt werden können. Entsprechend ist der, der erschöpfende Informationen zu einem Spezialgebiet der Fotographie sucht, sicherlich bei einem Buch, das sich seinem Spezialgebiet widmet, besser aufgehoben.Wer aber das Fotografieren verstehen, die vielfältigen technischen Einstellungsmöglichkeiten einer guten Kamera verstehen und schließlich gute Fotos schießen möchte, der ist sehr gut mit diesem Buch beraten.Gehen wir ins Detail ' das Inhaltsverzeichnis offenbart die Reichhaltigkeit des Dargebotenen:Die Kamera- Was ist eine Kamera?- Auswahl der Kamera [von analog bis digital]Die Elemente der Fotografie- Objektive- Scharfstellen- Belichtung- Tiefenschärfe- Verschlusszeiten- Film [analog]- LichtBessere Bilder gestalten- Komposition- FarbeBesondere Projekte- Stillleben- Porträts und Menschen- Architektur- Die Natur- Tiere- SportFotografie für Fortgeschrittene- Das Studio- SpezialtechnikenEntwickeln, vergrößern, nachbearbeiten- Die Dunkelkammer [analog]- Digitale BildbearbeitungEin dickes Plus bekommt das Buch, weil absolut alles mit Bildern illustriert ist: Ob es die Auswirkung verschiedener Brennweiten, Objektive, des Weißabgleiches etc. ist, immer zeigt ein Bild, welche Konsequenzen sich im Bild ergeben. So bleibt die Technik nicht abstrakt, sondern findet Anschaulichkeit durch ein konkretes Beispiel.Ein noch größeres Plus aber liegt darin, dass 99% aller Bilder mit den entscheidenden Aufnahmedaten versehen sind: Brennweite, Verschlusszeit, Blende, ISO-Wert (falls verwendet, wird auch Stativ angegeben).Dadurch gewinnen die ohnehin schon interessanten und qualitätsmäßig hochstehenden Fotos noch einen zusätzlichen Informationswert, der allein den Kauf des Buches rechtfertigt.Von mir bekommt dieses Buch einen absoluten Kauftipp!Wichtiger Nachtrag:Man sollte aber erwähnen, dass sich dieses Buch nur für diejenigen lohnt, die mit ihrer Kamera mehr machen können als einschalten und knipsen.Zeitautomatik, Blendenautomatik, Weißabgleich und dergleichen sollte die Kamera schon beherrschen, damit man von diesem Buch einen Gewinn hat - dann allerdings hat man ihn wirklich.Ich selbst fotographiere nicht mit einer DSLR, sondern mit einer Canon Powershot G10, die mir alle Einstellmöglichkeiten außer dem Objektivwechsel ermöglicht.

  • Angie
    2019-09-21 12:44

    Das Buch, groß und schwer, überzeugt durch viele Beispielfotos. Mir gefällt wie er z.B. die Kelvin-Skala bildlich darstellt - zum ersten Mal hatte ich auch eine Vorstellung davon wie Farben Wärme abgeben.Das Werk ist sehr umfassend! Von Auswahl der Kamera bis zur "Fotographie für Fortgeschrittene" - wobei hier auch die Einrichtung eines Studios mit eingeschlossen wird, ist alles drin! Auch Astrofotografie *staun*! Kurz angerissen wird auch die nachträgliche Bildbearbeitung am PC. Meines Erachtens erübrigt sich dieses Thema denn darüber gibt es genug viel ausführlichere Literatur. Auch das Kapitel: "Die Dunkelkammer" nebst deren Erklärung zur Einrichtung und der aufwendigen Entwicklung gehören m.E. mehr in den Bereich der analogen Fotografie, was dem Titel des Buches: "Die Neue große Fotoschule" nicht gerecht wird.Fazit: Ich habe aus dem Buch ein wenig gelernt, von jedem Thema ein bisschen, aber auch nur ein bisschen. Zwei Seiten widmet der Autor dem Thema: "Fotographie als Beruf".

  • Phelsume
    2019-09-27 16:27

    Gutes Buch um in die Fotografie, egal ob analog oder digital, reinzu kommen.Verständlich aufbereitet. Nur das Beispiel Bildmaterial wirkt teilweise etwas veraltet.

  • Amazon Kunde
    2019-10-20 17:24

    Ich habe das Buch verschenkt, es war ein voller Erfolg.Also richtig gekauft. Für Fotofans von Interesse.Ideal auch als Geschenk