Read Diagnostisches und Statistisches Manual Psychischer Störungen DSM-IV-TR: Textrevision by Henning Sass Online

Title : Diagnostisches und Statistisches Manual Psychischer Störungen DSM-IV-TR: Textrevision
Author :
Rating :
ISBN : 3801716600
ISBN13 : 978-3801716608
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Hogrefe Verlag Auflage 1 1 Januar 2003
Number of Pages : 477 Pages
File Size : 681 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Diagnostisches und Statistisches Manual Psychischer Störungen DSM-IV-TR: Textrevision Reviews

  • Topolino
    2020-06-11 16:19

    Wer für Prüfungen lernen muss, oder auch einfach nur so Interesse an psychischen Störungen hat, muss dieses Buch lesen. Dieses Manual gibt einen tiefen, interessanten, spannenden und äußerst gut zu lesenden Einblick in die psychischen Störungen. Die ICD-10 Kodierungen sind auch angegeben.

  • Elfi Sklepik
    2020-06-23 16:32

    ein super Preis , fast unbenutzt und aktuell , hilft bei der Identifikation der unterschiedlichen Störungsbilder- durch die unterschiedlichen Beschreibungen.

  • Roower
    2020-07-02 19:21

    Was versteht man unter einer 'Folie à deux'? Welche Subtypen der Vaskulären Demenz unterscheidet die Forschung? Inwiefern lässt sich die Wahnhafte Störung von der Schizophrenie differenzieren? Wieviele Achsen enthält die multiaxiale Klassifikation des DSM-IV und wofür stehen sie? Welche Störungen verbergen sich hinter den Codes 299.80 oder 301.83?Wer nach einer Antwort auf derlei Fragen sucht, wird in der Textrevision des 'Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders' fündig. Das DSM-IV-TR verzeichnet und klassifiziert auf rund 800 Seiten sämtliche bisher bekannten psychischen Erkrankungen. Das Manual umfasst folgende psychische Krankheitsbilder:Störungen im Kindes- und JugendalterDelir, Demenz, amnestische und andere kognitive StörungenPsychische Störungen aufgrund eines medizinischen KrankheitsfaktorsStörungen im Zusammenhang mit psychotropen SubstanzenSchizophrenie und weitere psychotische StörungenAffektive StörungenAngststörungenSomatoforme StörungenVorgetäuschte StörungenDissoziative StörungenSexuelle und GeschlechtsidentitätsstörungenEssstörungenSchlafstörungenStörungen der Impulskontrolle, nicht andernorts klassifiziertAnpassungsstörungenPersönlichkeitsstörungenAndere klinisch relevante ProblemeDie Darstellungen der psychischen Störungen umfassen durchschnittlich 4-6 Seiten und weisen einen identischen Aufbau auf. In jedem Artikel werden Diagnostische Merkmale, Subtypen (wenn vorhanden), Zugehörige Merkmale und Störungen (z.B. Labor- und Untersuchungsbefunde), Besondere kulturelle, Alters- und Geschlechtsmerkmale, Prävalenz, Verlauf, Familiäres Verteilungsmuster, Differenzialdiagnose wie Diagnostische Kriterien der jeweiligen Erkrankung erläutert. Bei den diagnostischen Kriterien sind zusätzlich zu den DSM-IV-Codes die korrespondierenden ICD-10-F-Codierungen angegeben. Dank der übersichtlichen Gliederung findet der Suchende schnell zu den gewünschten Informationen und erhält mit geringem Zeitaufwand präzise und verständliche Auskunft.Im Anhang finden sich hilfreiche Materialien, etwa Entscheidungsbäume zur Differenzialdiagnose, eine alphabetische Liste der DSM-IV-Diagnosen und ein Glossar der Fachausdrücke.Das DSM-IV-TR gehört in die Heimbibliothek eines Jeden, der in Ausbildung, Studium oder Beruf mit psychischen Störungen konfrontiert wird. Es erleichtert dem Fachmediziner, Hausarzt oder Psychologen die Diagnose und ihre Absicherung.

  • Roland S.
    2020-06-10 16:25

    Dieses Werk stellt eine hilfreiche literarische Ergänzung in der pschychotherapeutisch geführten Praxis, neben der übrigen Fachliteratur, dar. Übersichtlich, hilf- und lehrreich sind die einzelnen Kapitel gegliedert. - Unbedingt empfehlenswert.

  • TinaK
    2020-06-22 20:25

    Hallo, also dass das Buch ein MUSS für jeden Psychologen ist, ist ja wohl klar.. und macht auch schon für's Studium richtig Spaß, damit zu arbeiten... ich wollte eigentlich nur loswerden, dass das die gebundene Ausgabe ist.. ich hatte mich nämlich beim Kauf auch erst gewundert, wie ein Taschenbuch so teuer sein kann. Also ist keins.. Ihr könnt beruhigt zugreifen..:)

  • Angelika Doms
    2020-06-03 20:18

    Das Buch ist eine gute Unterstützung für meine Prüfungsvorbereitung zur Erreichung des Heilpraktiker Psychotherapie. Auch wenn wir die allermeisten Krankheiten nicht behandeln dürfen, ist es wichtig, diese zu erkennen und abzugrenzen.

  • Jan M.
    2020-06-09 15:07

    Das DSM-IV-TR beschreibt auch die Persönlichkeitsstörungen, und das besonders gut! Unbedingt empfehlenswert! Das das Werk wenig Kritik erntet trotz WAHRHEITSGEMÄSSER und daher für die Betroffenen unangenehmer Beschreibung der Persönlichkeitsstörungen, insbesondere der Borderline PS, ohne das modische Political-Correctness-Gedöns, liegt daran das das Werk für Fachleute, also für Mediziner und Psychologen ist, und daher von Laien kaum gekauft wird. Eine Rolle spielt außerdem der hohe Preis.Sehr gut wird in dem Werk auch die Schizotypische PS beschrieben, geradezu einzigartig!Wer eine weitere genaue Beschreibung der Persönlichkeitsstörungen sucht, auch der sehr seltenen Schizotypischen Persönlichkeitsstörung, auch der Borderline Persönlichkeitsstörung, und dies ebenso WAHRHEITSGEMÄSS ohne Political-Correctness-Gedöns, ist gut bedient mit dem Buch von K. H. Weshavel, "Schizotypische Persönlichkeitsstörung, Borderline Persönlichkeitsstörung, Soziale Phobie"! Dort werden auch die anderen Persönlichkeitsstörungen, auch die narzisstische, histrionische, usw. sehr gut beschrieben. Es lehnt an das DSM-IV-TR an, und ebenso an Beck/Freeman "Kognitive Verhaltenstherapie bei Persönlichkeitsstörungen". Aber preiswerter als das DSM-IV-TR, die 1 davor weg, nämlich 28 Euro. Das ist für einen Privatmann ja erschwinglich.